Baby meets Classic – erstmals in Augsburg

Am Sonntag, 24. März, veranstaltet ‚Baby meets Classic‘ erstmalig zwei klassische Konzerte für Eltern mit Babys und Kleinkindern in Augsburg. Die Konzerte finden um 11 und um 15 Uhr im Zeughaus Musiksaal statt. Die Konzerte richten sich an Eltern mit Babys und Kleinkindern von 0 bis 2 Jahren. Natürlich sind auch ältere Geschwisterkinder, Großeltern, Paten, Freunde, etc. herzlich willkommen!

Damit es auch den Babys gefällt, gibt es keine Stühle im Konzertsaal, die Besucher bringen Krabbeldecken mit. So können die Babys während dem Konzert ganz entspannt am Boden liegen, strampeln und krabbeln – und einen entspannten Nachmittag genießen. Es wird natürlich auch nicht erwartet, dass die Kleinen ruhig und still dem Konzert folgen, die Babys dürfen laut sein – fast alle Konzertbesucher sind Mütter und Väter, haben also viel Verständnis und das macht es auch für die Erwachsenen entspannt. Babys und Kleinkinder dürfen sich hier auch wie Babys und Kleinkinder verhalten.

Die Konzerte dauern circa eine Stunde und sind für Babyohren geeignet. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt – Snacks, Kaffee und Kuchen runden den Konzertbesuch ab, eine kleine, entspannte Auszeit vom Alltag für die ganze Familie.

Info: www.baby-meets-classic.de
Wickelmöglichkeiten, Stellplätze für Kinderwägen (indoor), Stühle für Schwangere und Parkplätze sind vorhanden.