Tag der offenen Tür an der Freien Waldorfschule Augsburg

Tag der offenen Tür am 24. Februar

 Am Samstag, den 24. Februar 2018 veranstaltet die Freie Waldorfschule Augsburg von 10 bis 12.30 Uhr einen Tag der offenen Tür. Auf dem Programm stehen: Offener Unterricht, Führungen in die Gebäude des Waldorf-Campus, Beratungs- und Gesprächsangebote. Besucher haben die Möglichkeit, an vielen Unterrichtsstunden von der Unterstufe bis zur Oberstufe teilzunehmen. Damit die Besucher einen möglichst vielfältigen Eindruck der offenen Unterrichte bekommen können, gibt es drei verschiedene Unterrichtseinheiten: 10.15 – 10.45,   11.00 – 11.30 und  11.45 – 12.15 Uhr. Aus Platzgründen ist bei den meisten Unterrichten die Zahl der Besucher beschränkt. Daher werden für die jeweils gewünschten Unterrichte Tickets im Großen Haus ausgegeben. Nach den Unterrichten werden Schulführungen angeboten. Für das leibliche Wohl ist im Café (Schulküche) im Roten Haus gesorgt. Der Info-Stand befindet sich ebenfalls im Roten Haus.

Die Freie Waldorfschule Augsburg wurde 1981 gegründet. Sie ist einzügig, rund 400 Schüler besuchen die Schule. Als Abschlüsse werden Mittlere Reife und Abitur angeboten. Teil der Waldorfpädagogik sind zwei Fremdsprachen ab Klasse eins, Leistungsförderung ohne Noten, Selektion und Sitzenbleiben, ein gemeinsamer Klassenverband während der gesamten Schulzeit, Ausbildung von individuellen, intellektuellen, sozialen und kreativen Fähigkeiten. Die Schule bietet eine flexibel buchbare Ganztagsbetreuung an.

Infos: Freie Waldorfschule Augsburg
Dr.-Schmelzing-Str. 52
86169 Augsburg
Tel: 0821 27096-0
info@waldorf-augsburg.de