Familienzeit im Stadtmuseum Kaufbeuren

Mit tollen Veranstaltungen startet das Stadtmuseum Kaufbeuren ins neue Jahr. Interessante Kinder- und Familienführungen machen Lust auf Wissen: Kinder und Eltern sind eingeladen zu einer unterhaltsamen Taschenlampenführung quer durch das Stadtmuseum. Jeden vierten Sonntag bietet das Stadtmuseum von 14 – 16 Uhr eine interaktive Familienführung für (Groß-) Eltern und (Enkel-)Kinder an.

Nachts im Stadtmuseum: Auf tierischer Spurensuche

Unter dem Motto „Nachts im…“ hat das Netzwerk der Kaufbeurer Museen im Januar 2018 ein neues gemeinsames Angebot vorgestellt. In den dunklen Winter- und Herbstmonaten (Januar-März, Oktober-Dezember) laden die Museen monatlich wechselnd zu einem spannenden Angebot für Kinder und Familien ein. Nach dem Auftakt durch das Isergebirgs-Museum Neugablonz im Januar steht nun am 16.02.2018 um 18 Uhr „Nachts im Stadtmuseum“ auf dem Programm. Dabei werden die verschiedensten Tiere auf Ausstellungsstücken im Museum entdeckt und unter die Lupe genommen. Bei einer tierischen Geschichte klingt das Angebot gegen 19 Uhr aus.

Familienführung: Heilkundige & Quacksalber

Im März und im Februar steht jeweils die Erlebnisführung „Heilkundige & Quacksalber“ mit Bettina Rhein auf dem Programm, die anhand eines Apothekerschranks aus dem 18. Jahrhundert spannende und sinnliche Einblicke in die vergangene Welt der Medizin gibt.

Mit-Machen wird bei dieser Führung groß geschrieben – so dürfen Kinder und ihre Eltern selbst mit einer historischen Apothekerwaage eine Kräutermischung zusammenzumischen. Zudem kommen in der Führung verschiedene Anschauungsobjekte, beispielsweise tierische und pflanzliche Rohstoffe, die für Medizin benutzt wurden, zum Einsatz.

Termine: So 25.02.2018 + 25.03.2018, 14 – 16 Uhr
Kosten: 3 € + Eintritt (großes bzw. kleines Familienticket)
Anmeldung: 08341 96 83 90 oder stadtmuseum@kaufbeuren.de