Zwei neue Ausstellungen in Oberschönenfeld!

Der Winter bricht herein und draußen wird es trübe und kalt. Bevor einem die Decke auf den Kopf fällt, ist es gut, auch einmal das Haus zu verlassen und etwas Neues zu erleben. Ein Besuch im Museum bietet sich da an: Die Schwäbische Galerie präsentiert zwei verschiedene Sonderausstellungen.

Im Erdgeschoss der Schwäbischen Galerie ermöglicht die Sonderausstellung „Vorsicht Baustelle. Was tut sich im Museum?“ den Besuchern, einen Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit zu werfen. Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln, das sind die Grundpfeiler im Umgang mit den Objekten. Die Mitarbeiter geben einen Einblick in ihren Arbeitsalltag im Museum und stellen ihre Lieblingsobjekte vor. Dabei stehen sich alltägliche und kuriose Objekte gegenüber. Anlass der Sonderausstellung ist die Schließung des Volkskundemuseums wegen Umbau der Dauerausstellung: Virtuelle Einblicke in die Baustelle informieren über das aktuelle Geschehen.

Im ersten Stock der Schwäbischen Galerie ist die Ausstellung „Schnee und klirrende Kälte – Winterbilder aus der Sammlung“ zu sehen. Die Gemälde und Aquarelle von rund 20 bekannten Kunstschaffenden aus Schwaben stammen aus sieben Jahrzehnten. Sie thematisieren verschiedenste Facetten der kalten Jahreszeit, etwa die Härte des Winters aber auch Winterfreuden.

Baum- und Flusslandschaften stehen neben Stadt- und Dorfdarstellungen. Schnee ist dabei das zentrale Motiv und wird immer wieder auf eine andere Weise dargestellt. Darüber hinaus wird der Eindruck von klirrender Kälte spürbar.

Begleitprogramm zur Ausstellung „Vorsicht Baustelle“
Sonntagsführungen: 03.12.2017, 28.01., 25.02., 25.03.2018, 15 Uhr
Führungen zum „Objekt des Monats“: 26.11., 10.12.2017, 07.01., 04.02., 11.03.2018, 15 Uhr


Begleitprogramm zur Ausstellung „Schnee und klirrende Kälte“

Führungen mit Bärbel Steinfeld M. A.: 10.12.2017, 11 Uhr, 26.12.2017, 15 Uhr, 14.01.2018, 11 Uhr
Familienführung: Kunstbegegnung mit kreativem Gestalten: 14.01.2017, 15 Uhr

Info: www.schwaebisches-volkskundemuseum.de