Sonderausstellung „Vorsicht Baustelle!“

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 16. November 2017). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Während in den Ausstellungsräumen des derzeit geschlossenen Schwäbischen Volkskundemuseums eine neue Dauerausstellung entsteht, wird nebenan in der Schwäbischen Galerie ab dem 19. November die Ausstellung „Vorsicht Baustelle! Was tut sich im Museum?“ gezeigt. Was sammelt ein Museum überhaupt? Woher bekommt es seine Objekte und wie werden sie sicher aufbewahrt?

Diesen und weiteren Fragen zur Museumsarbeit möchte die Ausstellung auf den Grund gehen. Begleitend zur Ausstellung findet ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Aktionen für Familien statt:

Bei Führungen mit dem Museumskater Bernhard können kleine und große Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit werfen und im Anschluss ein kleines Aufbewahrungskästchen für ihre persönlichen Schätze gestalten.

Termine: 03.12., 28.01., 11.02., 04.03., jeweils 11 Uhr
Anmeldung: nicht nötig
Kosten: Museumseintritt

Darüber hinaus werden Familienführungen mit anschließendem Kreativteil angeboten.
Termine: 18.02., 18.03., 15 Uhr
Anmeldung: nicht nötig

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen
www.schwaebisches-volkskundemuseum.de
Di – So, 10 – 17 Uhr