In Liebe friedlich und sanft gebären

Geborgenheit und Liebe sind die wichtigsten Elemente, die ein Kind benötigt, wenn es sich im Mutterleib befindet, wenn es geboren wird und wenn es in unserer Familie aufwächst.
Schwangerschaft und Geburt sind wundervolle Ereignisse im Leben einer Frau und der ganzen Familie.

Doch leider verspüren wir Frauen bei dem Thema Geburt oft große Angst. „In den Augen eines Kindes spiegelt sich das Wunder des Lebens“, so Stefanie Gross von Geborgene Kinder. Mit ihren Geburtsvorbereitungskursen nach der Hypno-Birthing-Methode möchte sie zu wunderschönen Geburtserlebnissen, wie sie es selbst bei der Geburt ihrer Tochter erleben durfte, beitragen. Verschiedene Entspannungs-, Selbsthypnose- und Atemtechniken helfen, die Angst vor der Geburt zu verlieren und in Liebe diesen wundervollen Moment zu erfahren. Durch HypnoBirthing lernt man, dem Körper zu vertrauen und die Geburt als etwas ganz Natürliches anzusehen. So werden chemische Schmerzmittel fast oder gar nicht mehr benötigt und das Gebären wird zu einer wunderschönen und friedlichen Erfahrung, ganz so, wie es von der Natur vorgesehen ist.

Die Kurse finden als Paarkurse in Diedorf statt. Denn der Geburtsbegleiter ist eine wesentlich mitwirkende Person vor, während und nach der Geburt. Er wird aktiv in den Bindungsprozess zum Kind einbezogen und dient während der Geburt als Anker und vertraute Person. Zudem widmet er sich den Bedürfnissen der Mutter und schützt die Geburtsatmosphäre, damit die Geburt zu einem wundervollen Ereignis im Leben wird.

GEBORGENE KINDER
Geburtsvorbereitung nach der HypnoBirthing-Methode
Paarkurse: jew. 5 Abende, als Gruppe mit max. 3 Paaren oder als Einzelpaarkurs erste Einblicke im regelmäßig stattfindenden Einführungskurs
Stefanie Gross, Forstweg 6, Diedorf
Tel. 08238 / 965 29 91, www.geborgene-kinder.de