Eltern-Portal für Kinderbetreuungsplätze

Gute Nachrichten für Familien mit Kindern in Stadtbergen: Eltern können künftig Betreuungsplätze für ihre Kinder im Internet finden: am Freitag, 15. September wird das neue Online-Portal „Little Bird“, verbunden mit einem Kinderfest freigeschaltet.

Damit wird Eltern die Suche nach geeigneten Betreuungsplätzen für ihre Kinder in allen Krippen, Kindergärten und Horten im Stadtgebiet Stadtbergen deutlich erleichtert. Vertreten sind nicht nur die städtischen Einrichtungen. Auch Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Träger, sowie der Arbeiterwohlfahrt und ekita.net. Eltern können das Portal von „Little Bird“ einerseits unverbindlich wie eine Suchmaschine nutzen und sich über Betreuungsanbieter, deren Öffnungszeiten und pädagogischen Angebote informieren. Nach der personalisierten Registrierung und Anmeldung im Portal, haben sie dann die Möglichkeit, direkt online, ganz bequem von zu Hause bzw. vom Computer aus, Platzanfragen an die gewünschten Einrichtungen zu stellen – auch an mehrere parallel.

Der kleine Vogel macht es für alle Beteiligten einfacher

Der Zeitaufwand für Eltern wird deutlich minimiert und aufwändiges Formulare ausfüllen erspart. Daten können mit ausdrücklicher Zustimmung gespeichert werden und müssen so nur einmal eingegeben werden.
Tage der offenen Tür in den Einrichtungen wird es nach wie vor geben. Auch die Möglichkeit, sich handschriftlich anzumelden besteht weiterhin. Das neue System ist nicht dazu gedacht, den persönlichen Kontakt zu ersetzen.

Für die Stadt Stadtbergen ist das onlinegestützte Verfahren ein ideales Instrument um den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen zu errechnen.

Freigeschaltet wird das Online-Portal unter www.little-bird.de/stadtbergen oder www.stadtbergen.de, am Freitag 15. September 2017. Der Startflug des „Kleinen Vogels“ wird mit einem Kinderfest im Pausenhof der Parkschule Stadtbergen von 14 – 17 Uhr gefeiert. Begleitet wird das Ereignis von Spielen und Mitmachaktionen, gestaltet durch die Kindertageseinrichtungen, Hüpfburg und einem Luftballonstart um 15 Uhr. Außerdem bietet das Kinderfest den Eltern die Möglichkeit, das Online-Portal kennenzulernen.