Donauwörther Automeile am 25. Juni 2017

Was sind die neuesten Trends in der Autobranche, welche Modelle der verschiedensten Marken sind 2017 besonders angesagt, was tut sich in Sachen sparsamer Verbrauch und E-Cars?
Am Sonntag, 25. Juni 2017, bietet sich eine ideale Gelegenheit, Antworten auf diese Fragen zu finden, denn die CID lädt zur großen „Donauwörther Automeile“ in die Innenstadt ein. Von 10 Uhr bis 17 Uhr verwandelt sie sich so zu einem „Open-Air-Autosalon“.

Interessante Aussteller aller führenden Automarken von A wie Audi bis V wie Volvo sind vertreten. Ansprechpartner vor Ort sind die Händler, die vor allem eines wollen: ihre Kunden mit tollen Fahrzeugen begeistern.

Über 80 Fahrzeuge und Zubehör wie Reifen oder Anhänger werden von der Reichsstraße über die Spitalstraße ins Ried präsentiert. „Egal ob Kombi oder SUV, Flitzer oder Limousine, Benzin- oder Elektroantrieb – auf der Automeile findet jeder seinen eigenen PS-Traum!“ so die CID-Projektleiter Nicole Wermuth (Reifen Lebedew) und Peter Straub (Autohaus Straub). Auch Fans von Zweirädern kommen auf ihre Kosten. Hier werden ebenfalls die neuesten Trends rund ums Bike präsentiert.

Und für die kleinen Vettel-Fans steht eine Formel1-Wagen Hüpfburg mit genügend Platz zum Austoben vor dem Tanzhaus bereit. Außerdem bringen einige Mitglieder von Startrooper Germany mit ihren selbstgefertigten Kostümen intergalaktisches Flair in die Reichsstraße.

Damit die Besucher in Ruhe flanieren können, ist die Reichsstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Und wer Donauwörth von oben sehen möchte, der hat bei einer Führung auf den Turm des Liebfrauenmünsters um 10:30, 13:30, 14:30 und um 15:30 Uhr diese Möglichkeit. Treffpunkt ist am Turmaufgang, Bushaltestelle Liebfrauenmünster.