Der kleine Prinz

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 3. April 2017). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Mit dem Theaterstück „Der kleine Prinz“ ging das Theater Fritz und Freunde als mobiles Theater vor 17 Jahren an den Start. Seitdem wurde es mehr als 300-mal für Kinder erfolgreich gespielt, unter anderem auf Englisch und Portugiesisch.

Theater Fritz und Freunde inszeniert nun diese wunderbare Geschichte von zeitloser Poesie und Tiefe neu für Erwachsene. Die Augsburger Band „Mandara“ begleitet den „kleinen Prinzen“ mit zauberhaft orientalisch angehauchten Klängen von Shruti-Box, Handpan, Flutes, Percussion, Violin und Guitar auf seiner geheimnisvollen Reise durch das Universum. „Der kleine Prinz“ lebte mit seiner geliebten Rose auf einem winzigen Planeten. Doch da ihn viele unbeantwortete Fragen bewegten, machte er sich auf und erkundet das Weltall mit seinen Sternen. Dabei trifft er seltsame Gestalten: Den König, den Eitlen, den Geschäftsmann, den Säufer, den Geografen u.v.a. – sie können ihm alle nicht weiterhelfen …

Resigniert landet er auf der Erde, lernt einen Piloten, einen Fuchs und eine Schlange kennen und findet in der Begegnung mit ihnen endlich eine Antwort. Er erkennt: „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ …


DER KLEINE PRINZ für Erwachsene!
Sa 08.04., 20 Uhr (Premiere)
Kulturhaus abraxas
Sa 20.05., 20 Uhr
auf Schloss Blumenthal
Eintritt: 15 € (abraxas) 12 € (Schloss Blumenthal)
Tickets: 0821 / 324 63 55
Info: www.theaterfritzundfreunde.de