Großer Blaulichttag der BRKWasserwacht am Kuhsee

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 31. März 2017). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Im Rahmen von „Augsburg Open“ der City Initiative Augsburg e. V. veranstaltet die BRK-Wasserwacht Kuhsee zum ersten Mal einen Blaulichttag. An der Station bekommen Besucher am Sonntag, 2. April, ab 10 Uhr einen Einblick in das breite Spektrum der Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes – von der Rettungshundestaffel bis zur Funktechnik und den Rettungstauchern. Neben großen Vorführungen ist anpacken und ausprobieren erlaubt, denn das Motto lautet „mitmachen und informieren“.

Aus einem Motorboot strömt Benzin aus und verpufft plötzlich. Die Besatzung wird verletzt, einige springen über Bord, ein Mann geht unter. Solche realitätsnahen Szenarien zeigen die Vorführungen des BRK am Sonntag beim Blaulichttag der „Augsburg Open“. Zwei große, gemeinsame Übungen wird es am Sonntag geben, bei denen die ehrenamtlichen Rettungskräfte ihr Können zeigen. Mit vor Ort sind außerdem die Rettungshundestaffel, die Wasserrettungshunde, die Bereitschaften des BRKRettungsdienstes, das Jugendrotkreuz, die Notfalldarstellung, das Kriseninterventionsteam und die Bereiche „Information und Kommunikation“ sowie „Technik und Sicherheit“. Fahrzeuge, Feldtelefon und Erste Hilfe am Hund Auf dem Programm stehen neben den zwei großen Übungen auch Vorführungen der Rettungshundestaffel, außerdem Erste Hilfe am Hund, es gibt einen Sanitätsparkours und das KommunikationsTeam zeigt das Verlegen eines Feldtelefons. Zudem gibt es zahlreiche Infostände über die Arbeit des BRK in Augsburg, Mitmach-Aktionen und die Fahrzeuge können besichtig werden, z. B. die der Schnelleinsatzgruppe.

BRK – Kreisverband Augsburg-Stadt
Berliner Allee 50a
86153 Augsburg
Info: www.kvaugsburg-stadt.brk.de

Bildquelle: pixabay.com