mini.musik-Faschingskonzert

Verkleiden und schminken, Sitzkissen einpacken und ab nach Göggingen: Beim närrischen Mitmach-Sitzkissenkonzert spielt das Red Socks Brassquintett bunte und fröhliche Tanzlieder zum Mitmachen und aktiven Zuhören und zeigt den Kindern die verschiedenen Instrumente.

Außerdem taucht dauernd diese lustige Dame auf, die bei den Kindern für so richtig gute Faschingsstimmung und bei den Musikern und bei Moderator Alex Naumann, bekannt von BR Klassik und der Kindersendung »Do Re Mikro«, für gehörigen Wirbel sorgt. Das Konzept dieses Faschingskonzertes von „mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V.“ stammt von der Hamburger Konzertpädagogin Susanne Grünig und ist auf Kinder von drei bis ca. sieben Jahren abgestimmt. Im Vorfeld können die Kinder nach mini.musik-Vorlagen lustige Bilder ausmalen, die dann beim Faschingskonzert als Girlande verwendet werden. Die Vorlagen sind zu finden unter: www.mini-musik.de

Hintergrundinfos:
mini.musik-Konzerte sind musikalische Entdeckungsreisen mit einem Rucksack voller Überraschungen: Musik zum Träumen und Tanzen, verzaubernde Bilder, lustige szenische Einlagen und viele Mitmachaktionen. Ein Team aus Profimusikern, BR-Moderatoren und Konzertpädagogen führt Kinder im Vorschulalter in die reiche, bunte Welt der Musik ein: mit Werken aus Mittelalter, Barock, Klassik, Romantik, Moderne, Jazz und Volksmusik – immer maßgeschneidert für die großen Ohren der kleinen Zuhörer. mini.musik bietet den idealen Einstieg in die Welt der Musik, zum Beispiel als Ergänzung zur »musikalischen Früherziehung« in der Musikschule.
Das Red Socks Brassquintett ist eines der erfolgreichsten Blechbläserensembles in Deutschland, das in der Besetzung zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba musiziert. Bereits kurz nach der Gründung im Jahre 2010 qualifizierte sich das Ensemble als Stipendiat der Stiftung Yehudi Menuhin »live music now«. Seitdem wurde es vielfach bei internationalen Wettbewerben mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Parktheater im Kurhaus Göggingen
Klausenberg 6
86199 Augsburg
Aufführung: Sonntag, 26. Februar 2017, 16 Uhr
Info + Tickets: 0821 – 906 22 22
Preise: 10 € (K) 15 € (E) zzgl. Gebühren, keine weiteren Ermäßigungen
Info: www.parktheater.de