Buchtipp: Willi

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 8. Februar 2017). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Ein fantasiereiches Bilderbuch nicht nur für Katzenfans aus der Feder von Hans Traxler. Herr und Frau Lohmeier fühlen sich in ihrem Haus sehr einsam, seit ihr einziger Sohn zu den Eskimos gezogen ist. Sie besorgen sich einen kleinen Kater, den sie Willi nennen. Doch der kleine Kater hört nicht mehr auf zu wachsen.

Sogar das Tierheim, das den Kater während des Urlaubs versorgt, schlägt Alarm. So hat er bald die Größe eines Nilpferds und bewohnt das gesamte Erdgeschoss. Doch dann verliebt sich Willi in eine kleine rote Katze und muss radikale Maßnahmen ergreifen, um seiner Angebeteten keine Angst mehr zu machen.

 

15,90 €
Hanser Literaturverlage
ISBN: 978-3446246539