Die Olchis kommen zurück

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 30. Januar 2017). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Eine ausverkaufte Stadthalle und erwartungsvolle Gäste ab fünf Jahren, die vor Begeisterung gleich rote Ohren bekamen – Auslöser waren Lebewesen, die grün sind, drei Hörner auf dem Kopf haben und auf dem Müllberg von Schmuddeling leben.

Die Olchis nennen sie sich. Sie lieben es, wenn es ordentlich schmutzig ist und fressen am liebsten Schnürsenkelsuppe und Plastiktütensalat mit Gräten. Und sie fluchen besonders gerne. Im Februar kommt das Theater auf Tour aus Darmstadt mit einem neuen Olchis-Abenteuer nach Gersthofen: „Das geheime Olchis-Experiment“: Muffel-Furz-Teufel! Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Mithilfe der Olchis will der Professor ein besonders wirksames Mittel gegen Bauchweh erinden und damit den 1. Preis auf einem Erfinderkongress gewinnen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass die Olchis so eigenwillig sind und die Medizin nicht ganz so gelingt, wie er sich das vorgestellt hat …

So 05.02., 15 Uhr
Stadthalle Gersthofen, Rathausplatz 2
Tickets: 0821 24 91-550,
Eintritt: ab 13,40 € (K) ab 13,40 € (E)
www.stadthalle-gersthofen.de

Bildquelle: www.theater-auf-tour.de (Ausschnitt)