Schau mal an!

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 14. November 2016). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Tag der offenen Tür in der Montessori-Schule-Augsburg

 
Am Samstag, den 26. November 2016, öffnet die Montessori-Schule Augsburg wieder ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher.
Zwischen 13 und 17 Uhr besteht die Möglichkeit, das Schulhaus zu besichtigen und sich ein Bild vom selbstbestimmten Leben und Lernen an einer Montessori-Schule zu machen.

Was steckt hinter Maria Montessoris pädagogischem Prinzip „Hilf mir, es selbst zu tun“?
• Was ist in diesem Schulhaus wirklich anders? Wie sieht Freiarbeit in der Klasse aus? 
• Wie und wann startet das Schulaufnahmeverfahren?

Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen führen den Alltag im Klassenzimmer vor. Die Fachbereiche Sport, Kunst, Musik, Sprachunterricht und sonstige Angebote der Schule und der Nachmittagsbetreuung stellen sich vor. Es besteht die Möglichkeit, an Führungen durch das Schulhaus teilzunehmen.
Pädagogen und Mitglieder des Elternbeirats und Vorstands stehen für weitere Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist mit Speisen und Getränken natürlich gesorgt. Im Schülerladen wird Kleingebäck durch die Schülerfirma verkauft. Kinderschminken und Kleinkinderbetreuung gehören fest ins Programm.

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Homepage unter der Rubrik „Aktuelles“.

Übrigens: Die Infoabende mit Ausgabe der Anmeldeunterlagen finden am 19. und 24.01.2017, ab 19.30 Uhr statt.

Montessori-Schule-Augsburg, 
Untere Jakobermauer 11 ½
Sa 26.11.2016, 13 – 17 Uhr
Info: www.montessori-augsburg.org/schule/