Perisade – Ein orientalisches Märchen-Musical

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2016). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Perisade, die wunderschöne Tochter des Kalifen von Buchara, ist überhaupt nicht begeistert, als sie erfährt, dass sie den Prinzen Farid heiraten soll. Denn einen Mann heiraten, den sie nicht kennt und eine langweilige und brave Prinzessin werden, kommt für sie nicht in Frage. Die widerspenstige Perisade gerät in ein turbulentes Abenteuer und hat zum Glück ihren treuen Freund Dchinn, den Flaschengeist, an ihrer Seite, der schließlich die rettende Idee hat.
Mit dem Musical “Perisade” bringt Sigrid Pröbstl gemeinsam mit Robert Sturm und Milos Glückmann den Zauber des Orients auf die Bühne der Singoldhalle in Bobingen. Die spannende Liebesgeschichte des Mädchens lädt die Zuschauer auf eine Reise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten ein und fasziniert Klein wie Groß. In liebevoller Probenarbeit üben die drei bereits mit den jungen und junggebliebenen Musikern der Stadtkapelle Bobingen das Märchen-Musical ein und werden noch viel Arbeit ins Detail stecken bis es dann im Herbst heißt: Es war einmal vor langer Zeit …

Eintritt: 14 €
Karten: 08234 80 02 -36
oder bei
Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234 54 15)
Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung (Telefon 08234 85 88)
Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821 777 34 10)

Sa 05. November 2016, 19.30 Uhr + Sonntag 06. November 2016, 16.30 Uhr
in der Singoldhalle Bobingen

www.bobingen.de