„Never too old to Rock’n’Roll“ – Foto-Ausstellung von Werner G. Lengenfelder

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 28. September 2015). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

20 Jahre Stadthalle Gersthofen

Eröffnung im Rahmen des Konzerts der „Fingerprints“ am 3. Oktober 2015 um 19.30 Uhr im Ballonmuseum

Im Rahmen des 20jährigen Jubiläums der Stadthalle Gersthofen zeigt das Ballonmuseum die Fotoausstellung „Never too old to Rock’n’Roll“ mit Fotografien von Werner G. Lengenfelder.

Werner G. Lengenfelder hat sich durch seine Arbeit als Musikchef und Foto-Journalist auch deutschlandweit einen Namen gemacht. Seine engen Kontakte zu den „alten Haudegen“ der Rock- und Popgeschichte haben ihm ganz persönliche Einblicke ermöglicht in das Leben von Stars wie Peter Maffay und Udo Lindenberg. Auch international bekannte Musiker wie Brian May (Queen), Elton John, Chris Rea und Suzie Quatro hat er im Bild festgehalten.

Seine guten Verbindungen und die teils persönliche Bekanntschaft spiegeln sich in den Fotografien, die im Ballonmuseum Gersthofen ausgestellt werden. Vom 3. Oktober bis zum 15. November diesen Jahres können Interessierte und Fans über 60 einzigartige Schnappschüsse auf sich wirken lassen – vom Konzertfoto bis zur privaten Momentaufnahme, in großen Formaten.

Ausstellungs-Eröffnung am 03.10.2015 um 19.30 Uhr im Rahmen des „Fingerprints“-Konzerts (Eintritt 12 €)
Karten-Reservierung: 0821 24 91 -506
oder zu den üblichen Öffnungszeiten des Ballonmuseums.

www.ballonmuseum-gersthofen.de