Was Kinder brauchen

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 8. Mai 2015). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Achtsamkeit und „bei sich selbst sein“ als Fundament für gelingendes Lernen

„Achtsamkeit und ´bei sich selbst sein´ als Fundament für gelingendes Lernen“ – das ist das Thema des Vortrags von Susanne Scharnagl. Die Diplom-Pädagogin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen des renommierten Gehirnforschers Prof. Manfred Spitzer.

Wer hoch hinaus will, muss beim Fundament anfangen! Als Eltern, Erzieherinnen und Lehrer wollen wir Kindern alles geben und ermöglichen, was sie für ein glückliches und gelingendes Leben brauchen. Aktuelle Untersuchungen aus der Gehirnforschung zeigen, dass Achtsamkeit und „bei sich selbst sein“ fundamental sind für gelingendes Lernen in Kindergarten und Schule.
In diesem Vortrag erfahren Sie was genau mit Achtsamkeit und „bei sich selbst sein“ gemeint ist. Sie erkennen, warum Kinder, die achtsam und bei sich selbst sind, bessere sprachliche. mathematische und soziale Fähigkeiten haben. Und Sie erfahren anhand praktischer Beispiele, wie Sie dazu beitragen können, dass Kinder achtsam und bei sich selbst sind. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Erzieher, Lehrer und alle pädagogisch Interessierten.

Wann und wo finden Sie hier.

Veranstalter:
Montessori-Schule Wertingen
Montessori-Kinderhaus Wertingen
Montessori Kinderhaus Meitingen
Montessori Kinderhaus Streitheim
Waldkindergarten Welden