Stabenfest in Nördlingen

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 5. Mai 2015). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Seit über 600 Jahren wird das traditionelle „Stabenfest“ in Nördlingen gefeiert. Es gehört damit zu den ältesten Kinderfesten Deutschlands und ist für die meisten Schüler bis heute wohl “der schönste Schultag” des Jahres. Der Höhepunkt des Festes, bei dem sich nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern, Freunde und Verwandte, sowie zahlreiche Besucher aus nah und fern erfreuen, ist der Umzug am Montag, 11. Mai um 9.00 Uhr durch die historische Altstadt Nördlingens zum Festplatz Kaiserwiese. Mit Gesang, Blumen und festlich gekleidet ziehen über 2000 Schulkinder durch die Straßen. Der “Feiertag” in Nördlingen!

„Kinder lasst die Schule sein, Stabenfest ist heut“, singen über 2000 Schulkinder mit fröhlichem Gesang beim Umzug durch die Altstadt. Am Montag, 11. Mai 2015 ist es wieder soweit! Die Schulkinder der Nördlinger Grundschulen und der weiterführenden Schulen, bis einschließlich der 7. Jahrgangsklasse, ziehen durch die Altstadt zum Marktplatz. Dort findet die traditionelle Huldigung der Kinder an den „Rat der Stadt“ statt. Der Umzug führt dann weiter zur Kaiserwiese, der alten „Rich-Wies“, auf der schon 1361 das kaiserliche Landgericht getagt hat.

Das Stabenfest beginnt mit dem Vergnügungspark und Festzeltbetrieb bereits am Samstag, 09. Mai 2015 und endet am Stabenmontagabend. Der Stabenfestumzug beginnt am Montag, 11. Mai 2015 um 9:30 Uhr.

Ein Traditionsfest, das in Süddeutschland einmalig ist, aber auch ein Fest für die ganze Familie.

Tourist-Info Nördlingen
Marktplatz 2
86720 Nördlingen

www.noerdlingen.de