Premiere der „Schneekönigin“ am 02. November

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 17. Oktober 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Eisige Splitter werden vom Wind über die Erde geweht und treffen den Jungen Kai in Herz und
Auge. Daraufhin reist die Schneekönigin um die Welt, auf der Suche nach einem Jungen, der
den Spiegel wieder zusammensetzen soll. Wie es der Zufall will, trifft sie auf Kai, der bereits
Anzeichen eines bösen Jungen zeigt und somit leichter von der Schneekönigin zu beeinflussen
ist. Sie lockt ihn auf ihr Schloss. Gerda, die beste Freundin von Kai, kann seine Veränderung nicht
verstehen. Als er plötzlich verschwindet, macht sie sich auf die Suche nach ihm und gelangt
zum Schloss der Schneekönigin. Als sie Kai dort findet, erkennt er sie nicht mehr. Sein Herz ist
kalt geworden, sein Gedächtnis ausgelöscht. Alle Bemühungen Gerdas, Kai aus dem Bann der
Schneekönigin zu retten, misslingen. Erst mit Hilfe einer Rose kann sie seine Erinnerung an ihre
Freundschaft zurückholen.

So 02.11., 16 Uhr: ab 5 J.
Weitere Spieltermine: 09. + 16. + 23. + 30.11.
Preis: 3 € (K) 6 € (E)

Märchenbühne Don Bosco Augsburg, Don-Bosco-Platz 3