Rapunzel feiert 40 Jahre Bio aus Liebe

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 10. September 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Eine Welt Festival am 20. – 21.09. in Legau
So findet am 20. – 21. September 2014 in Legau im Allgäu das zwölfte legendäre Rapunzel Eine Welt Festival statt.

Bereits 2010 lockte das bunte Festival-Programm 20.000 Besucher aus aller Welt in die Marktgemeinde an der Iller. Dieses Mal – zum Jubiläums-Festival – wird das Programm noch umfangreicher. Da kommt garantiert fröhliches Multikulti-Feeling und Feierstimmung auf.
Ein bunter Markt mit über 100 Ausstellern bietet ein breites Sortiment – von Bio-Produkten über Kunsthandwerk, von gesunden Leckereien bis hin zu ökologischer Kleidung und nachhaltiger Einrichtung. Am Samstag darf in der langen Einkaufsnacht bis 22 Uhr gebummelt und gestöbert, entdeckt und eingekauft werden.
Auf einer Kochbühne präsentieren bekannte Köche ihre Künste: unter anderem kreiert der Vegan-Koch Attila Hildmann leckere Veggie-Genüsse. Und das magisch-vegetarische Allround-Talent Astrid Gloria zaubert, kocht und singt auch noch dabei. Auch Vegan-Konditorin Stina Spiegelberg und Küchenmeister Christopher Hintze sind mit von der Partie.

Kein Festival ohne Musik: Ob Weltmusik, jazzige Töne oder fetziger Sound zum Abtanzen, ob Balkan Speed Brass mit Fanfara Kalashnikov oder eher leise Töne – hier findet jeder seinen Rythmus. Und bei „Weiberpower Pur“ strapazieren drei der renommiertesten deutschen Kabarettistinnen – Sissi Perlinger, Lisa Fitz und Patrizia Moresco – Ihre Lachmuskeln.
Nicht nur die Kleinen freuen sich über die frechen Lieder von Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme. Ein vielseitiges Kinderprogramm, vom Zoomobil bis zum Kettenkarussell, begeistert kleine und große Besucher. Auch der große Rapunzel Aussichtsturm im Herzen des Firmengeländes wird zum Festival eingeweiht.
Im kulinarischen Dunkelzelt entdecken Sie mit allen Sinnen. Und in einer Talkrunde am Samstagabend, u. a. mit Renate Künast, erleben Sie einen Streifzug durch 40 Jahre Naturkostgeschichte. Vorträge rund um Bio, Ernährung und nachhaltiges Leben laden dazu ein, mehr zu erfahren. Auch eine Bildhauerin lässt sich bei der Arbeit live über die Schulter blicken, und, und, und…
Natürlich können Sie Rapunzel näher kennen lernen: Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und besichtigen Sie die Produktion. Viele der Rohstoff-Lieferanten und HAND IN HAND-Partner aus aller Welt stellen ihre Arbeit sogar persönlich vor.

Es darf also das ganze Wochenende nach Herzenslust gefeiert, getanzt, geschlemmt und Neues entdeckt werden! Rapunzel wird 40 Jahre jung – feiern Sie mit!

Wer bei den neu dazugekommenen Festival Acts in Zukunft auf dem Laufenden bleiben will,
sollte www.rapunzel.de/festival im Blick haben oder sich für den Event Newsletter anmelden.

Begonnen hat alles ganz klein vor 40 Jahren
Rapunzel Naturkost begann mit der Idee und dem Bedürfnis der Gründer, einfach, gesund und selbstbestimmt zu leben. Und das in einer Zeit, in der die Industrialisierung der Landwirtschaft rasend schnell voranging.
Vor 40 Jahren gab es noch kaum Bioläden – geschweige denn Bio-Supermärkte. Also bauten die Gründer Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen zusammen mit Gleichgesinnten auf einem alten Bauernhof Gemüse an, buken Holzofenbrot und stellten die ersten eigenen Produkte her.
Was mit einer alternativen Selbstversorger-Gemeinschaft und kleinem Bioladen in Augsburg begann, ist in den vergangenen 40 Jahren zu einem international agierenden Unternehmen gewachsen.

Inzwischen ist Rapunzel Naturkost einer der führenden Bio-Hersteller in Europa mit ca. 350 Mitarbeitern. Die Idee ist jedoch stets die gleiche geblieben: kontrolliert biologische, naturbelassene und vegetarische Lebensmittel herzustellen. Besonders wichtig ist es Rapunzel dabei, den Ursprung der Produkte zu kennen und persönliche, langfristige und vertrauensvolle Kontakte zu den Rohstoff-Lieferanten zu pflegen.