Urlaub-im-Kopf-Woche in Buchhandlungen vor Ort

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 13. August 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Bundesweite Aktionswoche von Vorsicht Buch! in allen teilnehmenden Buchhandlungen

Zum perfekten Urlaub zu Hause gehört für knapp drei Viertel der Deutschen ein Buch. Insbesondere Großstädter greifen beim Urlaub auf Balkonien häufiger zum Buch als Einwohner kleinerer Städte oder Dörfer. Das ergab eine aktuelle repräsentative Studie von Vorsicht Buch!, der ersten Initiative der gesamten deutschen Buchbranche. Grund genug, eine bundesweite „Urlaub-im-Kopf“-Woche zu starten. Die Aktionswoche von Vorsicht Buch! findet vom 16. bis 23. August in allen teilnehmenden Buchhandlungen statt.

„Urlaub bedeutet vor allem Abwechslung vom Alltag und Entspannung. Mit einem Buch ist das ‚Verreisen‘ im Kopf überall und das ganze Jahr über möglich“, erklärt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die Idee hinter der Aktion. „Die Buchhandlungen fungieren dabei als ‚Reisebüro‘: Ein Buchhändler berät, wo die Reise im Kopf hingehen könnte und wo es seiner Ansicht nach besonders aufregend ist“, so Skipis weiter. „Das sind Beratungsleistungen und Erlebnisse, die finden Sie nur in einer Buchhandlung.“

Inszenierung eines Reiselandes pro Buchhandlung
Die „Urlaub-im-Kopf“-Woche im Buchhandel wird aufregend. Jede Buchhandlung inszeniert ein selbst gewähltes Reiseland in den eigenen Räumlichkeiten: angefangen bei landestypischer Dekoration und Schaufenstergestaltung über einen passenden Büchertisch mit Krimis, Kochbüchern, Bildbänden etc. rund um das Reiseland bis zu einem entsprechenden Event in der Buchhandlung. Ob „Dolce vita-Nachmittag“ mit Eis, Prosecco und italienischer Literatur oder ein schwedischer Krimi-Abend bei Köttbullar – wie genau die Gestaltung der „Urlaub-im-Kopf“-Woche aussieht, entscheidet jeder Buchhändler selbst.

Drei Buchhandlungen wurden von Vorsicht Buch! für die Kampagne als Aktionsbuchhandlung aus einem Bewerberpool ausgewählt: „Miss Marple’s Buchladen“ aus Nordkirchen, „Buchhandlung Carolin Wolf“ aus Bruchsal sowie die Friedberger Filiale der „Buchhandlung Bindernagel GmbH“. Alle drei erhalten exklusiv Marketing-Unterstützung bei der Umsetzung der Aktionswoche. Während in Nordkirchen alles unter dem Motto „Savoir Livre“ steht, wird es in der Buchhandlung Bindernagel finnisch zugehen. Bei Carolin Wolf in Bruchsal können sich die Kunden vor allem auf Weine, Tapas und Literatur aus Spanien freuen.

Bereits am 8. August startet die bundesweite Plakatkampagne zur „Urlaub-im-Kopf“-Woche auf Großflächen und Litfaßsäulen. Die Plakate nutzen dabei die Mittel des Buches: Mit fesselnden Texten erleben die Betrachter an Ort und Stelle „Urlaub im Kopf“.

Über die Kampagne Vorsicht Buch!:

Vorsicht Buch! ist die erste bundesweite Initiative der gesamten deutschen Buchbranche, die im März 2013 auf der Leipziger Buchmesse startete. Verantwortlich für die Kampagne ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Ziel von Vorsicht Buch! ist es, Menschen für Bücher zu begeistern und den Buchhandel vor Ort zu stärken.
www.vorsichtbuch.de
www.facebook.com/vorsichtbuch