Ferienprogramm: Von der Mühle zum Kloster

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 25. August 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Das Klostermühlenmuseum ist der Ausgangspunkt für eine besondere Entdeckertour im Ferienprogramm.

Im Mühlenmärchenstadel begegnet uns „Korbinian“ der Wassermann, der uns
bei unserer Tour begleitet und über frühere Zeiten berichten kann. Wasser war für das Kloster aus verschiedenen Gründen wichtig, z.B. für seine Mühlen. Was wurde in den Mühlen hergestellt? Wie haben Sie funktioniert? Wir hören viele Geschichten von der uralten Mühlenarbeit, der Papierherstellung in der Papiermühle und schöpfen anschließend ein eigenes Blatt Papier mit einem Klosterwappen als Wasserzeichen.

Unser Spaziergang führt uns dann an der Friedberger Ach – dem Mühlenweg – entlang bis in die Nähe des Klosters. Bald erreichen wir den Klosterweiher, der schon vor mehr als 400 Jahren angelegt wurde, damit es für die Mönche in der Fastenzeit genug Fische zu den Mahlzeiten gab. Jetzt ist es Zeit für ein Picknick. Als nächstes gelangen wir zu den Orten an denen früher die Öl- und Sägemühle stand und zum alten Wasserhaus, das schon vor mehr als 400 Jahren mit Pumpen Quellwasser zum Trinken ins Kloster hinauf pumpen konnte.

Oben am Kloster angelangt, erfahren wir viel über das Leben der Mönche früher, besuchen den Kapitelsaal mit den Gemälden der Thierhauptener Äbte, den Kreuzgarten mit Brunnen und die alten Vorratskeller und Eiskeller mit vielen geheimnisvollen Geräten. Wer besonders mutig ist, kann sich am Ende des Klosterrundganges sogar noch auf die Suche nach Stanislaus, der Fledermaus machen, die unter dem hohen Dachgebälk des Klosterdaches haust.
Der Feriennachmittag endet im Klosterhof mit einer Rätselrunde.

Mitbringen: Gute Kondition, feste Schuhe, Jacke, Taschenlampe, Kopfbedeckung und Sonnenschutz, Rucksack mit Mappe für das selber geschöpfte Papier.

Dienstag, 2. Sept. 2014 von 14-17.30 Uhr
Gebühr: 12 Euro, Museumseintritt, Exkursionsheft und Picknick inklusiv.
Anmeldung nötig: Tel. 08271-5349, email: info@klostermuehlenmuseum.de

Veranstalter & Treffpunkt: Klostermühlenmuseum Thierhaupten
Franzengasse 21
86672 Thierhaupten