Internationaler Museumstag in Oberschönenfeld für Klein und Gross

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 23. April 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

oberschönenfeld

Oberschönenfeld (pm). Zum Internationalen Museumstag am 18. Mai, lädt das Schwäbische Volkskundemuseum mit einem umfangreichen Programm für die ganze Familie ein: Von 13 bis 17 Uhr gibt es viele abwechslungsreiche Angebote bei freiem Eintritt!

Die Familienrallye bietet eine spannende Entdeckungsreise – mit Fotorätsel zwischen neuem Besucherzentrum und Staudenhaus beim Spielplatz.

Die Museumspädagogik öffnet ihre kreative Werkstätten: Die kleinen Museumsgäste können Buttons zum Mitnehmen gestalten und künstlerische Figuren für das Museumsgelände kreieren. Außerdem gibt es eine Kräutertheke mit duftendem Grünzeug im Museumshof!

Ergänzend werden Führungen angeboten:

14 Uhr: Erwachsenen-Führung in der historischen Klosteranlage: Wie haben die Zisterzienserinnen vor 800 Jahre in Oberschönenfeld ihr erstes Kloster gegründet? Welche Gebäude wurden früher wie genutzt? Was hat sich in den letzten Jahrhunderten im Klosterleben verändert? Wie kam es, dass der frühere Ochsenstall, der Heustadel und das Bräumeisterhaus zu einem Museum umfunktioniert wurden?

15 Uhr: Familienführung in der Sonderausstellung: „Addiator, Hüftgürtel und Goggomobil – Verschwundene Dinge von A-Z“. Die spielerische Entdeckungsreise veranschaulicht kuriose, seltsame Dinge, die unsere Großeltern noch kannten, z. B. einen Parfümautomaten, eine Kochkiste, die ersten Rechenmaschinen, Telefone und vieles mehr.

Öffnungszeiten: Di – So, 10 – 17 Uhr

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 4

86459 Gessertshausen

Tel.: 08238 30 01-12