Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 6. Januar 2014). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Märchenmusical ab 4 J. nach dem berühmten tschechischen Märchenfilm

Es ist eine der schönsten Märchenverfilmungen: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ weckt bei den Großen Kindheitserinnerungen und die Kleinen von heute lassen sich schnell von dieser Begeisterung anstecken. Deutschlands beliebtester Kindermusicalmacher Christian Berg hat gemeinsam mit seinem Autorenkollegen Mirko Bott die Geschichte der tschechischen Autorin Božena Nemcová auf die Bühne geholt – als Musical für die ganze Familie. Dabei legen die Macher großen Wert darauf, dass die literarische Vorlage als Grundlage dient. Die Geschichte wird aus der Sicht des Stalljungen Valentin erzählt, der für Aschenbrödels Stiefmutter arbeitet. Die Eule Rosalie und das Pferd Nikolaus, zwei lebensgroße Puppen, die wie echte Tiere wirken, verleihen dem Musical einen besonderen Zauber.

Ein erstklassiges Ensemble spielt und singt, tanzt und erzählt … und lässt so eine Märchenwelt wieder entstehen, die die Geschichte von Aschenbrödel und ihrem Prinzen in unsere Köpfe zaubert.

Tageskassenpreise:
alle Kategorien
13,50 € (K) 16 € (E)

Termin: Sonntag, 19.01.2014 – 15 Uhr

Stadthalle Gersthofen