Über 400 Tschamp Angebote für die Sommerferien Anmeldestart am 3. Juli

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 1. Juli 2013). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

tschampDie Temperaturen steigen und die Sommerferien rücken immer näher. Sommerferien, das heißt sechs Wochen lang nur Freizeit und keine Schule. Aber sechs Wochen lang nichts tun? Das Tschamp-Team der Kommunalen Jugendarbeit hat eine bunte Palette von über 400 vielseitigen Angeboten zusammengestellt. Diese reichen von mehrtägigen Betreuungsangeboten über Ferienkurse, darunter Wakeboard fahren, zaubern oder klettern bis hin zu Besichtigungen und Tagesausflügen wie zum Beispiel auf den Bauernhof und in einen OP-Saal. Die Sportskanonen powern sich in verschiedenen Sportcamps aus. Wer Nervenkitzel sucht seilt sich vom Gaskessel ab. Entspannender ist das Erfinden von Spielen oder Bauen von Seifenkisten.

Als Reaktion auf den aktuellen Sozialbericht geht Tschamp zusammen mit weiteren Kooperationspartnern neue Wege in Oberhausen. Zu Ferienbeginn wird es auf dem Freigelände hinter der Werner-Egk Schule fünf Tage lang von 10 bis 17 Uhr offene Angebote ohne Voranmeldung geben. Gelände- und Wasserspiele, Ponyreiten, Kistenklettern, Fußballturniere, Geocaching und vieles mehr stehen auf dem Programm. Mit dabei sind das Jugendhaus H2O, die SIA Jugendsozialarbeiter der Oberhausener Grundschulen, das Quartiersmanagement, der Krümelhof und der TSV 1871.

Berufstätige Eltern sind auch in den Ferien auf gute Betreuungsangebote angewiesen. Tschamp hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Angebot an qualitativ hochwertigen Ferienbetreuungen kontinuierlich auszuweiten. So gibt es neben den Feriencamps, die vom Tschamp-Team selbst durchgeführt werden, inzwischen eine ganze Reihe mehrtägige, von externen Anbietern durchgeführte Halb- und Ganztagsbetreuungen. Die Anmeldungen für Ferienbetreuungen laufen seit Ende April.

Alle weiteren Angebote können ab 3. Juli unter www.tschamp.de gebucht werden. Ferienkalender werden vorab an allen Augsburger Schulen verteilt. Anmeldungen sowie Zuschussanfragen von Familien mit geringem Einkommen werden auch persönlich beim Tschamp-Team der Kommunalen Jugendarbeit, Blücherstraße 90,
Infotelefon: 0821 324 2958 entgegengenommen.