Waldweihnacht

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 16. Dezember 2012). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

WaldweihnachtAuch die Tiere des Waldes sollen einen Weihnachtsbaum bekommen! Aber keinen mit Kugeln und Kerzen, sondern einen zum Vernaschen. Die Kinder können alles mitbringen, was die Tiere des Waldes gerne mögen: Äpfel, Nüsse, Karotten, Kastanien, Meisenknödel, Zapfen, Eicheln …
Wenn es dann dämmrig wird im Wald, genießen alle bei Kerzenschein, Punsch und Plätzchen die besinnliche Stimmung.


Für die ganze Familie, besonders geeignet für Kinder ab 4 J.,
Strecke leicht (ca. 1,3 km), bitte Laternen oder Taschenlampen mitbringen.

Sa 22.12., 15.30 – 18 Uhr, Treffpunkt: Burgau, Parkplatz Lammkeller

(Brementalstr. 30). Veranstalter: Wild auf Wald, Schwester-Werinharda-Str. 6,
Burgau, Anmeldung: 08222 412 99 53, 2 € (K), 5 € (E)
www.wildaufwald.de

 

Bildquelle: joujou / pixelio.de