Kunst als (D)ein Statement entdecken

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 2. September 2012). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.
Stadtmuseum Landsberg - Workshop für Jugendliche

Check Your Reflexes! Das ist eine Aufforderung, das eigene Tun zu Hinterfragen und diesen Prozess bildhaft werden zu lassen.

Check your Reflexes

Atelier im Stadtmuseum richtet sich an Jugendliche von 13 – 17 Jahren

Begleitend zur Kunstausstellung im Neuen Stadtmuseum „Karl Siegfried Büchner. Von den Rocky Mountains nach Bierdorf“ findet am Montag, den 10. September, ein Workshop für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren statt. Zwei Kunstprofis, Künstlerin und Kunstpädagogin Karin Bergdolt und Kunsthistorikerin Annette Scholl wecken die Lust aufs „Kunstmachen“. Etwas, das man den Bildern Büchners auch entnehmen kann. Büchner suchte zeitlebens nach den Möglichkeiten der Malerei, danach, was Farbe leisten kann. Perspektivwechsel war sein Programm. Seine Bildern sind immer wieder Botschaften eingeschrieben hat. Dieses Verfahren kennen wir aus Comics.

SMS, Notizen, Facebookeintrag – was beschäftigt uns?

Die Überarbeitungen und Einschreibungen auf den Bildern sind Aspekte, mit denen wir „etwas anfangen“ können: Notizen, Tagebucheinträge, vielleicht eine SMS, eine Werbebotschaft, die uns „verfolgt“ oder eine Schlagzeile, ein Facebookeintrag… – Reflexionen und Reflexe auf die Welt, die uns umgibt. Wir wollen uns mit dem künstlerischen Verfahren Büchners beschäftigen, um uns dann auf die Suche nach unseren eigenen Bildern oder Fremdbildern zu machen. Verschiedene Materialien, Techniken und Ansätze können dabei ausprobiert werden. Check Your Reflexes! Das ist eine Aufforderung, das eigene Tun zu Hinterfragen und diesen Prozess bildhaft werden zu lassen.

Es wird mit einem Rundgang durch die Ausstellung gestartet, mit der Kunsthistorikerin Annette Scholl, die als Kuratorin viel Praxiserfahrung in der Konzeption, Realisierung und Vermittlung von zeitgenössischer Kunst besitzt.

Check die Anmeldung

Neues Stadtmuseum
Von Helfensteingasse 426
86899 Landsberg/Lech
Tel. 08191 12 83 60
Email: neues_stadtmuseum@landsberg.de
Termin: 10.09.2012, 10 – 16 Uhr
Kosten: 20 €
Mitzubringen: Lust am “Kunstmachen“, Getränk, Brotzeit, Kittel, Handy oder Kamera.
Materialien wie Acrylfarben, Zeichenstifte, Wachsmalkreide, Kleber, Spachtel, Pinsel werden gestellt.