Museumsfest im Edwin Scharff Museum Neu-Ulm

HINWEIS: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (Erscheinungsdatum: 14. April 2012). Es kann sein, dass Inhalte dieses Artikels sich geändert haben. Hier geht es zu unseren aktuellen Meldungen.

Flechtkurs mit Flecht-Künstler am 12.+13. Mai

Einen Korb zu bekommen ist, wenn es nach dem Sprichwort geht, nichts Schönes.
Doch ganz anders ist es, wenn man ihn sich selbst macht. Möglich ist dies beim Museumsfest im Edwin Scharff Museum am Neu-Ulmer Petrusplatz anlässlich des Marktes für Kunsthandwerk.
Der baden-württembergische Staatspreisträger Klaus Seyfang, ein international anerkannter Meister seines Fachs, gibt seine Korbflecht-Kunst in einem Workshop an acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiter. Sie werden am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Mai, von 11 bis 17 Uhr erleben, welch ungeahnte Möglichkeiten im Material Weide stecken. Im Innenhof des Museums – abseits des Trubels des Kunsthandwerkermarktes – entstehen unter Anleitung des Flecht-Künstlers individuelle Gefäße, Körbe und kunstvolle Geflechte.

Kosten: 55 Euro plus Material
Infos und Anmeldung bis 7. Mai im Edwin Scharff Museum unter: 0731/9726318 oder unter esm@stadt.neu-ulm.de.